Loading...

BLOG

  • Daunen & Federn aus der Region mit höchster Zertifizierung.

Bergische Daunen aus der Region

Die Mitglieder der Schlaf-mit-mir Kampagne verpflichten sich im Daunenbereich alle Tierschutz-Richtlinien zu beachten.

Mit gutem Beispiel geht Michael Gouram vom Betten Sauer aus Köln voran. Er berichtet:

„Seit etwa 3 Jahren stehen wir in Kooperation mit dem Bauerngut Schielfebusch, die ca. 20km von unserem Geschäft entfernt sind und kaufen einen Teil unserer Daunen und Federn dort.

Die 1.600 Gänse werden bereits als kleine gelbe Küken in einem sehr großen Stall mit bestem eiweißhaltigem Futter aufgezogen.
Dann geht es auf sieben Hektar große Wiesen mit einem 4.000 Quadratmeter großem Feld mit bestem Futtermais. Durch diese spezielle Haltung entwickeln die Tiere besonders gutes Fleisch. Aber vor allem bessere Daunen als Tiere, die nur wenig Freilauf haben und andere Nahrung erhalten.

Welche Vorteile ergeben sich aus der Kooperation?

An erster Stelle möchten wir hier ein Produkt aus der Region anbieten. So wie der Verbraucher heute auf Nahrungsmittel aus der Region achtet, so wollen wir einen kürzeren Weg für unser Füllmaterial ermöglichen. Das ist gut für die Umwelt, weil Ressourcen eingespart werden und sich Emissionen reduzieren. Durch den guten direkten Kontakt zum Lieferanten können wir Lebendrupf zu 100% ausschließen.

Wie unterscheidet sich die Daunen vom Bauerngut Schiefelbusch von anderen Daunen?

Durch die geschilderten Umstände entwickeln die Tiere reifere und damit größere Daunen als junge Gänse. Die größere Daune ist stabiler und haltbare als kleine. Hierdurch kann sie mehr Luft speichern. Da nicht die Daune selbst wärmt, sondern die Luft zwischen den Daunen und den kleinen Daunenästchen die Körperwärme isoliert, genügen für eine Winterdecke bereits 800gramm Füllung, um warm und kuschelig zu schlafen.
Die „Bergische Gänsedaune“ braucht keinen Vergleich zu scheuen mit einer kanadischen oder sibirischen Gänsedaune und hat eine Nutzdauer von über zwanzig Jahren.

Wie kann ich sicher sein, die richtige Füllmenge für mich gefunden zu haben?

Sowohl bei uns gekaufte Daunendecken als auch Kopfkissen können wir nachträglich in der Füllmenge verändern. Egal, ob Ihnen die Daunendecke zu warm oder zu kalt sein sollte oder das Kopfkissen zu dick oder zu dünn. So erhält jeder eine Bettausstattung, die zu Ihm passt.

Wie oft sollte man Bettwaren waschen lassen?

Sowohl das Reinigen der Bettfedern und Waschen aller Bettwaren mit Naturseifen, Auffüllen aller Daunendecken und Federkissen als auch deren Neubezug erledigen wir in unserem Atelier.
Aus hygienischen Gründen sollten alle Bettwaren turnusmäßig, heißt alle ein bis zwei Jahre, von Milben, Bakterien, Pilzen und Giftstoffen befreit werden“.

Lesen Sie dazu auch den Beitrag: www.schlaf-mit-mir.com/betthygiene/